TRAINING I – DRÜCKBEWEGUNGEN

PUSH. PRESS. BENCH. – 2. Auflage

36,90 

Kategorie:

Das erste umfassende und deutschsprachige Standardwerk über vertikale und horizontale Drückbewegungen.

Das praktische Handbuch, detailliert und praxisorientiert:

  • Alles über die Ausführung
  • Methodisches Lernen und Zugangsübungen
  • Fehler erkennen und korrigieren
  • Mobility
  • Biomechanik
  • Assistant Übungen
  • Variationen
  • Hilfestellungen
  • und vieles mehr mit über 500 ausführlichen Bildern.

 

Bis ins kleinste Detail werden die horizontalen und vertikalen Drückbewegungen beschrieben. Dabei steht die praktische Umsetzung im Vordergrund. Der Trainierende wie auch der Trainer erhalten eine umfassende Anleitung, um diese entscheidenden Oberkörperbewegungen adäquat anzuwenden.

Drückbewegungen sind – ebenso wie dieses Buch – ein MUSS für jeden Fitnessinteressierten.
Überzeugen Sie mit umfassendem Fachwissen, einer kompetenten Betreuung Ihrer Kunden und nutzen Sie die Vorteile unterschiedlicher Übungen für ein schnellstmögliches Erreichen Ihrer Ziele.

Produktinformationen:
Softcover – gebunden
Sprache: Deutsch
Größe: A4 (29,7 x 21 x 1,7 cm)
Seiten: 200
Gewicht: 1100g
Autoren: Andreas Pürzel, Alexander Pürzel

  1. :

    Ich schreibe hier mal exemplarisch für das Buch „Drückbewegungen“, wobei ich auch alle anderen Bücher gelesen habe. Meines Erachtens nach sind alle Bücher durch die Bank von höchster Qualität und mit keinen Werken auf dem deutschsprachigen Raum vergleichbar. Hier wird fundiertes Wissen für jedermann verständlich auf den Punkt gebracht und mit Fachliteratur oder entsprechenden Studien hinterlegt. Von daher kann ich jedem Kraftsportbegeistertem diese Werke empfehlen. Ich hoffe, dass noch weitere Werke folgen 🙂 Themen wie Olympisches Gewichtheben, Bewertung von Supplements oder Kettlebell Training wären noch sehr interessant 😉

  2. :

    Ich habe 2 Bücher von den beiden. Meiner Meinung nach die besten auf dem Markt und die lehrreichesten. Ich habe viel Kohle für Schrott während meiner Ausbildung ausgegeben. Hätte ich die hier eher gehabt hätte sich vieles erspart. So anschaulich und detailliert bringt es kaum jemand. Aber das macht in der Praxis halt den Unterschied. Die winzigen Details die bei vielen fehlen sind die Stellschrauben zum Erfolg. Habe gerade das 3 Buch bestellt . Einfach genial.

  3. :

    BIBEL DER DRÜCKBEWEGUNGEN

    „Körperliches Training, egal für welches Ziel, ist als ‚Lehrer‘ fürs Leben außerhalb dieses Trainings zu sehen. Herausforderungen durch Anpassung zu meistern und das Streben nach ständigem Fortschritt sind für jedes Lebewesen unumgänglich. Ein erfolgreiches Leben ist auf diese Qualitäten angewiesen. Durch Training erlangen Sie diese notwendigen ‚Eier‘. (…) Training ist unser Lehrer, Psychiater und Dünger.“

    …mit dieser faszinierenden Einleitung führt der Hauptautor Andreas Pürzel im Vorwort auf Seite 10 in seinem Buch „Training I – Drückbewegungen“ den Leser in die Welt des Kraftsports ein. Dieses Werk hat er gemeinsam mit seinem Bruder Alexander verfasst. Jeder, der sich etwas besser mit Kraftsport auskennt, hat zumindest von ihnen bzw. der von ihnen gegründeten Firma ‚Intelligent Strength‘ gehört.

    Als ich die oben zitierten Zeilen gelesen habe, war ich noch motivierter dieses Buch zu verschlingen – das habe ich dann auch gemacht und wurde alles andere als enttäuscht. Ich bin begeistert!!! Ich habe schon einiges an Literatur zu Drückbewegungen studiert und kann ohne schlechtem Gewissen behaupten, dass dieses das beste Werk ist, welches ich je gelesen habe.

    Es ist ein umfassender Übungskatalog von vertikalen und horizontalen Drückbewegungen. Dabei wird auf verschiedene Punkte wie Stärke, Hypertrophie, Mobilität, Core Strength eingegangen. Außerdem ist das Buch sehr übersichtlich strukturiert und liest sich extrem leicht. Ich weiß ja, dass die Pürzel-Brüder trainieren wie kaum jemand anderer, doch nun weiß ich auch, dass sie auch schreiben können wie kaum ein anderer – fetten Respekt dafür!

    Überdies finden sich über 500 Bilder in diesem Werk und zwischen den Kapiteln findet man immer wieder tiefgründige, motivierende Sprüche wie folgende:
    -„It is during our darkest moments that we must focus to see the light.“ Aristoteles Onassis
    -“We must all suffer one of two things – the pain of discipline or the pain of regret or disappointment.” Jim Rohn
    -“The harder the battle, the sweeter the victory”
    -“I do it as a therapy. I do it as something to keep me alive. We all need a little discilpline. Exercise is my discipline.” Jack LaLanne
    -“Strength doesn’t come from what you can do. It comes from overcoming the things you once thought you couldn’t.”

    Für jeden ambitionierten Kraftsportler – egal ob Powerlifter, Bodybuilder, Strongman, Crossfitter – ist dieses Buch Pflicht! Hundertprozentige Leseempfehlung!!!

  4. :

    Nachdem ich mir schon das Unterkörperbuch zugelegt hatte, dufte dieses natürlich nicht fehlen. Ich habe mich gleich auf die ersten Seiten gestürtzt und bin von vorne das Buch regelrecht durchgeflogen. Endlich mal ein Buch, das erklärt wie die Übungen und die Anatomie des Menschen zusammen arbeiten und nicht wie die Übung durchgeführt werden MUSS um überhaupt Erfolge zu haben. Es gibt super alternativen zu den Übungen und eine Menge an Übungen für die benötigte Mobilität. Das ist ein Punkt, der mir super in dem Buch gefällt. Es wird nicht gleich abgehakt, weil man eine Ausführung anhand der Mobilität nicht schafft sondern gibt Alternativen und Möglichkeiten wie daran gearbeitet werden kann. Das Buch hat mir super geholfen um meine Front Press Ausführung zu verbessern und auch die gesamte Mobilität für jegliche Kraftsportübungen wie z.B. Kniebeugen etc. zu steigern und zu vergrößern. Jeder der nur irgendwie ordentlich trainieren möchte, sollte dieses Buch besitzen! Egal ob als Einführungsbuch in Drückbewegungen, festigen von eigenem Wissen oder auch einfach als Nachschlagwerk und Motivationsschub!

    TLDR: Buy it and get bigger, better, stronger!

Füge deine Bewertung hinzu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.